Die Erfahrungen mit der COVID19-Pandemie zeigen uns die Wunden unserer Gesellschaft mit aller Deutlichkeit. Die soziale Kluft war schon davor zu groß, nun klafft sie unerträglich weit auseinander. Viele Frauen* tragen – wie in jeder Krise – die Konsequenzen einer Politik, die zu lange nur schöne Worte fand, und schaukeln nebenbei noch das Chaos. Wann, wenn nicht jetzt, braucht es ein feministisches und deutliches Zeichen, dass es uns reicht!? Solidarität darf kein schönes Wort bleiben, sie braucht Vernetzung, konkretes Tun und den politischen Mut zur Veränderung. Darum geht es uns beim Internationalen Frauen*tag 2021.

Wir laden zum Mitmachen ein!

 

Das Bündnis 0803* zum Internationalen Frauen*tag richtet sich auch an jene, die bisher noch nicht feministisch aktiv waren. Wir repräsentieren alle, die sich für die Gleichstellung der Geschlechter, gegen Rassismus und Gewalt aber für Menschenrechte stark machen. Feminismus meint nicht nur Frauen*, sondern uns alle und deshalb gilt unsere besondere Einladung jenen Menschen, die selten eine Stimme bekommen,  wie Menschen mit Fluchterfahrung, People of Color und Personen mit Behinderung.

Stand: 25.02.21

Social Media – Alle aktuellen Infos

Error validating access token: The session has been invalidated because the user changed their password or Facebook has changed the session for security reasons.