Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

WOMAN HOOD – eine zeitgenössische Tanzperformance

10. März um 19:00 - 20:00

Woman Hood begibt sich auf die Suche nach außergewöhnlichen und ermächtigten Frauen als Vorbilder und erspürt die Bedeutung von Sisterhood / Schwesternschaft. Denn allein das Wissen um unsere Geschichte, um einzigartige Frauen einer Her-story, verändert das eigene Gefühl als Frau in der Welt.
Ursula Graber setzt damit in dieser Performance ihre Suche nach Frausein und Weiblichkeit(en) fort, die sie 2020 mit Starlight ‘Killjoy’ Coquelicot begonnen hat.
Die Performance erforscht vier scheinbar voneinander unabhängige weibliche Figuren und Szenen und führt diese in der “Schwesternschaft” zusammen: Die Kriegerin, Medea und die Verrückte vereinen sich zum Schluss zu einer Armee der Frauen.
Die Performance verhandelt zugleich Stärke und Verletzlichkeit, Kontrolle und den Verlust derselben. Sie begreift Emotionalität nicht nur als Fragilität, sondern in ihrer ganzen Wucht und Kraft. Spielerisches Hinterfragen bedingt Diversität statt Ausschluss. Eine Heldin, die alles sein kann.

Details

Datum:
10. März
Zeit:
19:00 - 20:00
Webseite:
www.ursulagraber.com

Veranstalter

Ursula Graber, zeitgenössische Tänzerin und Choreografin
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Online